AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Präambel

Die AGEV AG stellt als Service über ihr Internetportal unter www.10speedyfingers.de

Lehrhefte, Hör-CDs, DVDs und Ebooks (Dateien und Inhalte) zur Verfügung, die von Jedermann  (per Download) zum Teil entgeltlich, zum Teil unentgeltlich angefordert und herunter geladen werden können.

2. Vertragsabschluss

2.1 Zwischen dem Kunden und AGEV kommt ein rechtsgültiger Vertrag zustande, indem der Kunde Dateien anfordert und AGEV ihm diese zur Verfügung stellt; dies kann erfolgen durch einen Download-Link, durch Übersendung einer Email -oder sofern erwünscht und möglich-

per Postzustellung.

Die Lieferung angeforderter Dateien erfolgt in der Regel unmittelbar nach abgeschlossener Bestellung und Zahlungsbestätigung.

2.2 Der Kunde hat sicherzustellen, dass seinerseits die technischen Voraussetzungen für den Empfang der Dateien gegeben sind. Ebenfalls ist es Sache des Kunden, geeignete Software

bereitzuhalten, die ein ordnungsgemässes Öffnen, Bearbeiten und Ausdrucken der Dateien ermöglicht.

2.3 Sind die Voraussetzungen aus Pkt. 2.2 nicht gegeben, so ist dies ohne Einfluss auf das Zustandekommen des Vertrages zwischen dem Kunden und AGEV.

3. Zahlungsbedingungen

3.1 Die gültigen Kaufpreise ergeben sich aus der Produktbeschreibung bzw. dem Bestellformular.

3.2 Alle Preise enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatz- oder Mehrwertsteuer.

3.3 Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten, sofern ihm nicht ein gesetzliches Zurückbehaltungsrecht zusteht.

3.4 AGEV kann Drittunternehmen damit beauftragen, die Zahlungsvorgänge abzuwickeln.

Sofern dies erfolgt, wird das jeweils beauftragte Drittunternehmen beim Bestellprozess ersichtlich bzw. bezeichnet. Zusätzlich zu den AGB von AGEV gelten dann die allgemeinen

Geschäftsbedingungen des beauftragten Drittunternehmens.

3.5 Bei Kreditkartenzahlungen ist zu beachten: Die Kreditkartenbelastung erfolgt unmittelbar vor der Lieferung der angeforderten Dateien und Inhalte gemäss Pkt. 2.1 Die Belastung erfolgt mit folgender Kennzeichnung auf  der Kreditkartenabrechnung:

“ttttttttttttttttttttt“.

Eine Rückbelastung (zB  wegen fehlendem Guthaben oder mangels Deckung) verursacht erhebliche Kosten! Im Falle einer Rückbelastung werden der volle Betrag zusätzlich der Mahnkosten fällig.

3.6 Alle Zahlungen sind sofort fällig. Ist der Kunde in Verzug, berechnet AGEV pauschal

Franken 7,00 bzw. EUR 5,00 je Mahnung.

4. Widerrufsrecht und Garantie

4.1 Auf digitale Güter besteht normalerweise leider kein Widerrufsrecht, da eine echte Rückgabe nicht möglich ist (gemäss EU-Regeln zum internationalen eCommerce).

Trotzdem bieten wir eine 30-tägige Geld zurück Garantie.

4.2 Die Inanspruchnahme der Garantie muss zeitgerecht mindestens 5 Werktage vor Ablauf

bei AGEV unter Angabe der Gründe für die Inanspruchnahme schriftlich eingereicht werden.

AGEV wickelt die Rückzahlung ebenfalls zeitgerecht ab (in Ausnahmefällen kann es schon

einmal vorkommen, dass die Rückzahlung mehrere Tage in Anspruch nimmt).

5. Links und Partnerangebote

AGEV stellt dem Kunden eventuell Links auf Drittseiten und/oder Partnerangebote zur Verfügung. Für die entsprechenden Inhalte und deren Richtigkeit/Rechtmässigkeit ist AGEV nicht verantwortlich. Vorsorglich distanziert sich AGEV von den dort angebotenen Inhalten.

Im Übrigen gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Betreiber der verlinkten Dritt-Seiten / Partnerangebote.

6. Copyright

6.1 Alle Urheber-, Nutzungs- und sonstigen Schutzrechte an den Dateien verbleiben bei AGEV.

Der Nutzer darf die Dateien nur zu eigenen Zwecken nutzen und ist nicht berechtigt, sie im Internet oder auf sonstige Weise Dritten zur Verfügung zu stellen, sei es entgeltlich oder unentgeltlich, soweit nicht der Zweck und Inhalt der Dateien dies gebietet. 

Der gewerbliche Weiterverkauf oder die gewerbliche Vervielfältigung sind ausgeschlossen.

7. Gewährleistung und Haftung

7.1 AGEV wendet grösste Sorgfalt bei der Erstellung und Pflege der Dateien und Inhalte auf.

Trotzdem kann AGEV keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Dateien und Inhalte für die konkreten Bedürfnisse des Kunden passend und richtig sind. Der Kunde wählt die Dateien und Inhalte eigenverantwortlich aus und verwendet sie auch eigenverantwortlich. Eine Haftung von AGEV für die falsche Verwendung der Dateien und Inhalte ist ausgeschlossen.

7.2 Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

8. Datenschutz

8.1 Die Speicherung und Verarbeitung von Kundendaten durch AGEV erfolgt unter strikter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

8.2 Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nicht.

8.3 Der Kunde kann jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten AGEV über ihn gespeichert hat und wie diese Daten verwendet werden. Der Kunde kann jederzeit eine einmal gegenüber der AGEV erteilte Genehmigung zu einer weitergehenden Nutzung der Daten widerrufen.

Auskunftsbegehren und Widerruf können wie folgt formlos erklärt werden: per Email an agev.online@gmail.com oder postalisch an AGEV AG, Schulhausstrasse 15, 6052 Hergiswil/Schweiz.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Ist oder wird eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

9.2 Es gilt schweizerisches Recht.

9.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das zuständige Schweizer Gericht.